3 Jahre MusoTec Garantie

  Käuferschutz

  Kostenloser Versand

  bis zu 28 Tage Money Back

Willkommen bei MusoTec !

Liebe Kunden, liebe Besucher, ab Samstag den 24.07 bis 10.08 sind wir in Betriebsferien. Bestellungen aus der Kategorie "HOT DEALS!, können jedoch trotzdem bestellt und im Lieferzeitraum an SIe verschickt werden. Anfragen dazu können nur per E-Mail gestellt werden. Bestellungen zu allen anderen Kategorien, können erst ab 11.08 bearbeitet werden. Wir wünschen Ihnen viel Gesundheit und freuen uns Sie wieder nach unserem Urlaub begrüssen zu dürfen.

Bleiben Sie uns erhalten. Ihr MusoTec Team.

Image-Line Toxic Biohazard

Image-Line Toxic Biohazard
* 81,04 €

Inhalt:
1 Stück

* Preis inkl. 19 % MwSt.

Versandkostenfrei für Deutschland

Lieferung: sofort nach Zahlungseingang

  • 102296
  • JETZT! 2% RABATT AN DER KASSE
Sie benötigen eine Beratung?
Peter hilft Ihnen gern per:


 oder +49 2595 2129131
Toxic Biohazard ist die 4. Generation in der Reihe der Toxic Synthesizer. Toxic Biohazard... mehr
Image-Line Toxic Biohazard



Toxic Biohazard ist die 4. Generation in der Reihe der Toxic Synthesizer. Toxic Biohazard destilliert die besten Eigenschaften der vorherigen 3 Versionen, um unser konzentriertestes Toxic aller Zeiten zu liefern. Vorsicht! 

Hybride Synthese

Toxic Biohazard verfügt über einen hybriden Synthesemotor, der das Beste aus der FM- und der subtraktiven Synthese kombiniert. Durch die Hinzufügung eines warmen, analog modellierten Filters und einer Reihe von eingebauten Effekten bleibt das Toxic-Konzept ein Konzept der Bequemlichkeit, Einfachheit und hervorragenden Klangqualität.

Toxic Biohazard umfasst folgende Verbesserungen...

  • Optimierter Motor. Verbesserte Klangqualität mit noch präziseren Wellenformen und schnelleren Renderingzeiten.

  • Physikalische" Hüllkurven (Amplitude und Filter) - physikalische Modellierung der Art und Weise, wie Klänge in der realen Welt abklingen und in Resonanz treten, z.B. der Klang eines Wassertropfens. Außerdem werden physikalische Hüllkurven gerendert.

  • in Echtzeit ohne jegliche Interpolation, wodurch Rauschartefakte vermieden werden und Toxic Bio schnelle und genaue Hüllkurvenzeiten liefern kann.

  • Eine Reihe neuer Effekte: Phaser, Hall, ...

Die FM-Technologie

Eine der "wärmsten", knackigsten und klarsten Frequenzmodulationsmaschinen der Welt verdankt ihren Klang der präzisen Berechnung des digitalen Signals. Dank der hochauflösenden DSP-Verarbeitung erzeugt sie einen Klang mit einer extrem niedrigen Rauschschwelle, was die meisten FM-Engines nicht bieten können. Der Klang von Toxic Biohazard wurde von Grund auf durch unsere eigenen einzigartigen mathematischen Berechnungen und Analogmodellierungstechniken entwickelt.

Die Oszillatoren

Völlig aliasfrei und für alle Abtastraten gut abgestimmt, erzeugen sie einen satten, "fetten" Klang über das gesamte Spektrum. Aufgrund der hohen Qualität des Anti-Aliasing-Verfahrens wird der Anwender nicht mit dem Zerreißen von Rauschen auf hohen Frequenzen konfrontiert, das die FM-Synthese in der Vergangenheit geplagt hat. Außerdem werden die Oszillatoren mit extrem hoher Geschwindigkeit berechnet, wodurch die CPU-Auslastung auf ein Minimum reduziert wird. Der geringe CPU-Verbrauch von Toxic bietet dem Benutzer viel Platz für externe Verarbeitung und die Ausführung mehrerer Instanzen. Die Oszillatoren sind außerdem mit der leistungsstarken Spektralanalyse-Technologie von Maxx Claster ausgestattet. Dies ermöglicht es dem Benutzer, seine eigenen Wellenformen durch den einfachen Prozess des Ladens einer Sounddatei im WAV- oder AIFF-Format zu erstellen. All diese Funktionen machen die Oszillatoren sehr flexibel und ermöglichen die Verwendung sowohl synthetischer als auch akustischer Wellenformen innerhalb von Toxic. Jeder Oszillator wird außerdem mit 32 eingebauten "klassischen" Wellenformen geliefert, von denen sich jede als die nützlichste bei der FM-Synthese erwiesen hat.

Die Effekte

Um eine hohe Qualität und Flexibilität zu gewährleisten, ist der Synthesizer selbst eingebaut. Toxic Biohazard zielt darauf ab, den Bedarf an externer Verarbeitung ganz zu reduzieren! Die Effektmodule sind so konzipiert, dass der Benutzer Zugriff auf verschiedene Arten von Effekten hat, von aggressiven, röhrenartigen Verzerrungen bis hin zu warmen Stereo-Delay-, Hall-, Flanger- und Phaser-Effekten. Mit unserer eigenen, qualitativ hochwertigen Tape-Delay-Emulation, die auf nicht fixierten Delay-Puffergrößen basiert, anstelle der üblichen Methoden, die bei digitalen Delays zum Einsatz kommen, liefern unsere Delay-Lines einen warmen Klang mit "echtem" Feedback und Modulation. Und schließlich verfügt die Signalkette über einen analog-modulierten, parametrischen Equalizer, der Ihren Klang weiter formt. Der EQ bietet Zugang zu einer klaren, klaren High-End-Definition, cremigen Mitten und erdbebenden Tiefen. Die Toxic Biohazard-Effektmodule erweitern die Klangpalette, die von dunklen, atmosphärischen Strukturen bis hin zu messerscharfen Leads reicht und sich problemlos durch jede Mischung schneiden lässt.

Der Filter

Maxx Claster's eigener analog-modellierter Multimode-Filter erinnert an eine gewisse silberne Schachtel von früher. Toxic Biohazard bietet einen warmen, resonanten Tiefpassmodus, eine sanfte Band-Pass-Einstellung und einen cremigen Hochpassmodus und bietet damit eine Fülle von Kontrollmöglichkeiten über den Ton. Das Filter wird durch Modulation über einen speziellen Hüllkurvengenerator und einen Niederfrequenz-Oszillator sowie durch Reaktion auf Anschlagdynamik und Tastaturverfolgung weiter verbessert. Diese Funktionen ermöglichen eine extreme Klangformung sowie subtile Nuancen, die dem dynamischen Spiel zugeschrieben werden.

Der Sequenzer

Leistungsstark, aber dennoch einfach, bietet der Sequenzer insgesamt 64 Schritte, die in zwei unabhängige, 32 Schritte umfassende Module unterteilt werden können, um doppelt-polyphone Muster zu ermöglichen. Mit unserer eigenen "Smart Sequencer"-Technologie definiert das Modul beim Spielen eines Akkords diesen Akkord und stimmt das Muster entsprechend ab. Der Sequenzer ermöglicht auch die reine Wiedergabe der programmierten Sequenz aus einzelnen Noten. Wenn Sie einfach nur einen Akkord halten, können Sie virtuell ein Arrangement für Sie erstellen!

Systemvoraussetzungen

PC:

  • Windows XP (SP2), Vista, Win7, Win8, Win8.1, Win10 - (32 & 64 Bit)

  • 2Ghz AMD- oder Intel Pentium 3 kompatible CPU mit voller SSE1-Unterstützung

  • 512Mb RAM.

  • 30Mb freier Festplattenspeicher.

  • DirectSound oder ASIO-kompatible Soundkarte.

  • VST2-kompatibler Host.

Mac:

  • OSX v10.7 (Löwe)

  • G4 1,5 GHz oder Intel Core Duo-Familie.

  • 512Mb RAM.

  • 30Mb freier Festplattenspeicher.

  • CoreAudio-Treiber.

  • VST2-kompatibler Host.

Zuletzt angesehen