3 Jahre MusoTec Garantie

  Käuferschutz

  Kostenloser Versand

  bis zu 28 Tage Money Back

Willkommen bei MusoTec !

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende und bedanken uns für die zahlreichen Bestellungen und Vertrauen. Wir sind ab Montag wieder für Sie da.

 

  • Waldorf Iridium - Bei uns erhältlich.
  • DJI Mavic 2 Enterprise DualTop-Seller Drohne
  • Produkte von SSL bald erhältlich
  • NEU - Eve Audio Studiomontitore im Sortiment

Image-Line Drumaxx

Image-Line Drumaxx
* 81,04 €

Inhalt:
1 Stück

* Preis inkl. 19 % MwSt.

Versandkostenfrei für Deutschland

Lieferzeit - Deutschland: 2 - 5 Tage

Versandkosten & Lieferzeit - Ausland
siehe Versandkostentabelle

  • 102299
Sie benötigen eine Beratung?
Peter hilft Ihnen gern per:


 oder +49 2595 2129131
Das Percussion-Modellierinstrument Drumaxx gibt Ihnen die volle Kontrolle über 16... mehr
Image-Line Drumaxx



Das Percussion-Modellierinstrument Drumaxx gibt Ihnen die volle Kontrolle über 16 physikalisch modellierte Drum-Pads, die zur externen Effektbearbeitung auf unabhängige Ausgänge geroutet werden können.

Mehr als nur Drum-Samples

Toll, aber warum sollte es Sie kümmern, wenn das Internet mit Drum-Samples überflutet ist?
In zwei Worten: Ausdrucksstarke Kontrolle.

Sobald ein Drum-Sound aufgenommen wurde, sind die Performance- und Modulationsoptionen auf Filterung, Lautstärke oder ähnliche 1-dimensionale Effekte beschränkt.

Wenn ein einzelnes Drum-Sample in einem Wurf ausgelöst wird, entsteht der bekannte "Maschinengewehr"-Effekt, und es klingt einfach nur mechanisch. Mehrmals gesampelte, mehrschichtige Trommeln können diese Einschränkung überwinden, benötigen aber Multi-Megabyte- oder sogar Gigabyte!-Drum-Bibliotheken. Selbst dann sind Sie immer noch auf die ursprünglich aufgenommenen Klänge beschränkt.

Modellierungsalgorithmen für bessere Klänge

Drumaxx basiert nicht auf Proben oder gar der allgemein üblichen 'Synthese'.
Techniken, bei denen Oszillatoren gemischt werden und das Ergebnis immer "elektronisch" ist.

Drumaxx verwendet Modellierungsalgorithmen, um Bassdrums, Hi-Hats, Snares, realistische und elektronische Klänge zu erzeugen. Aber was ist mit der traditionellen "Achillesferse" der Synthese, den Becken? Drumaxx erzeugt auch Becken und metallische Perkussion.

Gutes Physik-Zeug inklusive

Das Kernstück von Drumaxx ist ein Modell, bei dem die schwingende Membran als ein Netz aus miteinander verbundenen Punkten dargestellt wird. Jeder Punkt erhält physikalische Eigenschaften wie Masse, Trägheit, Steifigkeit, Dämpfung und all die guten physikalischen Eigenschaften. Für den Musiker bedeutet dies

Drumaxx gibt Ihnen die Kontrolle über mehrere Parameter wie Material, Dicke, Spannung und Form. Noch wichtiger ist, dass die Parameter in Echtzeit als Funktion der Geschwindigkeit oder externer Steuerungen moduliert werden können. Auch der Trommelkörper steht unter der Kontrolle des Benutzers, einschließlich Körpermaterial, Größe, Schwingungsdämpfung und Form. All dies gibt Ihnen mehrdimensionale Leistungsoptionen, eine Matrix von Variablen, die nahezu unendliche Möglichkeiten bietet.

Die wichtigsten Merkmale:

  • Kühle Schnittstelle

  • 16 Physikalisch modellierte Trommelkissen

  • Multi-Ausgang für individuelle Effektverarbeitung auf jedem Pad

  • Große Bandbreite an Modellierungsmöglichkeiten, die Klänge von Becken bis hin zu Pauken umfassen

  • Geschwindigkeitsmodulationsmatrix für detaillierte Ausdrucksmöglichkeiten

  • Integrierter Stepsequencer mit Trigger-Key-Wiedergabe

  • Integrierte Effekte

  • Einzelpad-Version 'Drumpad' für die enge Integration mit FL Studio verfügbar

Inhalt

  • 130 Schlagzeug-Sets

  • 900 Trommelfelder

  • 200 Trommelmuster


Systemanforderungen

PC:

  • Windows XP (SP2), Vista, Win7, Win8, Win8.1, Win10 - (32 & 64 Bit)

  • 2Ghz AMD- oder Intel Pentium 3 kompatible CPU mit voller SSE1-Unterstützung

  • 512Mb RAM.

  • 30Mb freier Festplattenspeicher.

  • DirectSound oder ASIO-kompatible Soundkarte.

  • VST2-kompatibler Host.

Mac:

  • OSX v10.7 (Löwe)

  • G4 1,5 GHz oder Intel Core Duo-Familie.

  • 512Mb RAM.

  • 30Mb freier Festplattenspeicher.

  • CoreAudio-Treiber.

  • VST2-kompatibler Host.

Zuletzt angesehen