3 Jahre MusoTec Garantie

  Käuferschutz

  Kostenloser Versand

  bis zu 28 Tage Money-Back

Willkommen bei MusoTec !
Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr 2021. Wir sind wieder für Sie da.


Achtung! Wegen einer Störung beim Internetprovider sind wir aktuell nur über E-Mail erreichbar!
 

  • Waldorf Iridium - Bei uns erhältlich.
  • DJI Mavic 2 Enterprise DualTop-Seller Drohne
  • Produkte von SSL bald erhältlich
  • NEU - Eve Audio Studiomontitore im Sortiment

Waldorf Quantum

* 3.789,99 €

Inhalt:
1 Stück

* Preis inkl. 19 % MwSt.

Versandkostenfrei für Deutschland

Lieferzeit - Deutschland: 2 - 5 Tage

Versandkosten & Lieferzeit - Ausland
siehe Versandkostentabelle

  • 100774
Sie benötigen eine Beratung?
Magda hilft Ihnen gern per:


 oder +49 2595 2129131
Der Waldorf Quantum OS2 ist ein Synthesizer einer neuen Generation inkl. dem neuen... mehr
Waldorf Quantum



Der Waldorf Quantum OS2 ist ein Synthesizer einer neuen Generation inkl. dem neuen Betriebssystem Version 2 oder OS 2. Verschiedene Syntheseformen werden verknüpft zu einem ausdrucksstarken Instrument mit unendlichen Möglichkeiten. Die Basis bilden drei digitale Oszillatoren, die jeweils vier Syntheseformen zur Verfügung stellen. Mittig bietet ein großer Multitouch-Screen Zugriff auf Klangparameter und gibt detailliertes visuelles Feedback. Rechts hat man Envelopes, die analogen Filter und weitere wichtige Elemente klassisch per Drehregler unter Kontrolle. Das Klanguniversum, welches der Waldorf Quantum aufspannt, ist unerschöpflich und reicht von traditionellen bis nie gehörten Sounds.

Features

  • Digital-Analoger polyphoner Synthesizer

  • Hochwertige Fatar TP8 Tastatur mit 61 Tasten

  • 8 Stimmen

  • Zweifach timbral: split oder layered Modus mit separaten Stereoausgängen

  • 3 stereo digital Oszillatoren mit jeweils vier Syntheseformen

  • Wavetable: Waldorfstyle mit der neusten Nave-Technik inklusive Sprachsynthese und Erzeugung von Wavetables aus externen Audioquellen

  • Waveform: Waveform mit bis zu 8 simultanen Wellenformen pro Oszillator im Detuned- oder Chordalmodus mit Hard-Sync, Warp, PWM sowie pitchable Noise

  • Particle: Granular Sampler mit multi-sampling und traditionellem Samplingmodus

  • Resonator: Exciter mit Multi-Sampling und Filterbank Modellierung

  • Zwei analoge Tiefpass-Filter pro Stimme - beide 24 oder 12 dB schaltbar mit innovativem Linkmodus

  • Digital-Former: Zusätzliche digitale Algorithmen pro Stimme wie Kammfilter, Hoch-, Tief- & Bandpass sowie Notch-Filter (Nave, Largo oder PPG Modelle), Bit-Crusher, Drive und mehr

  • Flexibles Routingsystem für die Anordnung der analogen Filter, Digital-Former und der Oszillator Routings

  • 6 LFOs in Poly- und Globalmodus mit umfangreichen Einstellmöglichkeiten

  • 6 loopbare Envelopes

  • Komplex: Multistage LFO/Envelope-Modulator

  • Umfangreiche Modulationsmatrix mit bis zu 40 Einträgen und einfache Kontrollerzuordnung

  • Intuitive Modulationszuordnung über Bedienelemente und Kontroll-LEDs

  • Mastereffekte mit jeweils 5 Slots für beide Timbres mit Effekten wie Phaser, Flanger, Chorus, Reverb, Drive, EQ und mehr

  • Kompressor für den Hauptausgang

  • Arpeggiator

  • Stepsequencer mit Steprecorder, Parameterautomation und skalen-basierter Tonhöhenquantisierung

  • Microtonal konfigurierbar mit der Möglichkeit Skala scl Files zu importieren

  • Polyphoner Aftertouch über die MIDI Eingänge verarbeitbar

  • Akkord- und Haltefunktionen

  • Unison Modus

  • Modul basiertes Presetsystem für Effekte, Oszillatoren, Stepsequenzer und Komplex-Modulator

  • Umfangreiche Potentiometer und Encoder für die intuitive Klangbearbeitung

  • Visuelle Soundbearbeitung über das hochauflösende Multitouch-Display

  • Spektrum-Analyzer und Oszilloskop in verschiedenen Bereichen des Signalfluss schaltbar

  • Bis zu 10.000 Soundpatches, die sich nach Bänken, Attributen, Sound Designer und Patchnummer filtern lassen

  • Favoritenliste, um schnell auf häufig genutzte Sounds zugreifen zu können, wie für beispielsweise bei einer Setlist

  • Werkspresets von bekannten Sounddesignern

  • MIDI Ausgänge für Tastatur und Panel-Bedienelemente (zuweisbar als MIDI CC)

  • Automation der Klangparameter über die MIDI-Eingänge per MIDI CC Lehrnfuntion

  • Aufnehmen von Samples über die Audioeingänge oder des Quantum-Audioausgangs

  • 4 GB*) interner Flashspeicher für Presets, Samples und Wavetables

  • Mehr als 1GB vorinstallierter Audio Samples

  • Export und Import von Presets, Sample und Wavetable über SD Karte

  • Import von Nave Presets


Anschlüsse

  • 2 x Stereo Audioausgänge für beide Timbres separat nutzbar

  • Stereo Audioeingang für Sample Recording und Echtzeitverarbeitung

  • Hochwertige 24bit A/D und D/A Wandler

  • Kopfhörerausgang mit eigenem Lautstärkeregler

  • Anschluß für Sustainpedal

  • Kontrolpedalanschluß, der auch als CV Eingang (0-5V Empfindlichkeit) genutzt werden kann

  • USB Hostanschluß Typ A z.B. für MIDI Controller

  • USB Device Typ B Anschluß für die Verbindung zu einem Computer oder anderen MIDI USB Hosts wie z.B. iOS Geräte **)

  • SD Card für Sample/Preset Austausch und Softwareupdates

  • DIN MIDI In, Out und Thru

  • Eingebautes Netzteil


*)Physikalische Größe des Flash Speichers für das komplette System, inklusive der vorgeladenen Daten und des Betriebssystems. Nutzbarer Speicherplatz für Audio Samples bei etwa 2GB (inkl. der bereits vorinstallierten 1GB Samples)

**) Ein separater Apple "Lightning auf USB Kamera-Adapter" wird benötigt

  • Waveform: Waveform mit bis zu 8 simultanen Wellenformen pro Oszillator im Detuned- oder Chordalmodus mit Hard-Sync, Warp, PWM sowie pitchable Noise

  • Particle: Granular Sampler mit multi-sampling und traditionellem Samplingmodus

  • Resonator: Exciter mit Multi-Sampling und Filterbank Modellierung

  • Zwei analoge Tiefpass-Filter pro Stimme - beide 24 oder 12 dB schaltbar mit innovativem Linkmodus

  • Digital-Former: Zusätzliche digitale Algorithmen pro Stimme wie Kammfilter, Hoch-, Tief- & Bandpass sowie Notch-Filter (Nave, Largo oder PPG Modelle), Bit-Crusher, Drive und mehr

  • Flexibles Routingsystem für die Anordnung der analogen Filter, Digital-Former und der Oszillator Routings

  • 6 LFOs in Poly- und Globalmodus mit umfangreichen Einstellmöglichkeiten

  • 6 loopbare Envelopes

  • Komplex: Multistage LFO/Envelope-Modulator

  • Umfangreiche Modulationsmatrix mit bis zu 40 Einträgen und einfache Kontrollerzuordnung

  • Intuitive Modulationszuordnung über Bedienelemente und Kontroll-LEDs

  • Mastereffekte mit jeweils 5 Slots für beide Timbres mit Effekten wie Phaser, Flanger, Chorus, Reverb, Drive, EQ und mehr

  • Kompressor für den Hauptausgang

  • Arpeggiator

  • Stepsequencer mit Steprecorder, Parameterautomation und skalen-basierter Tonhöhenquantisierung

  • Microtonal konfigurierbar mit der Möglichkeit Skala scl Files zu importieren

  • Polyphoner Aftertouch über die MIDI Eingänge verarbeitbar

  • Akkord- und Haltefunktionen

  • Unison Modus

  • Modul basiertes Presetsystem für Effekte, Oszillatoren, Stepsequenzer und Komplex-Modulator

  • Umfangreiche Potentiometer und Encoder für die intuitive Klangbearbeitung

  • Visuelle Soundbearbeitung über das hochauflösende Multitouch-Display

  • Spektrum-Analyzer und Oszilloskop in verschiedenen Bereichen des Signalfluss schaltbar

  • Bis zu 10.000 Soundpatches, die sich nach Bänken, Attributen, Sound Designer und Patchnummer filtern lassen

  • Favoritenliste, um schnell auf häufig genutzte Sounds zugreifen zu können, wie für beispielsweise bei einer Setlist

  • Werkspresets von bekannten Sounddesignern

  • MIDI Ausgänge für Tastatur und Panel-Bedienelemente (zuweisbar als MIDI CC)

  • Automation der Klangparameter über die MIDI-Eingänge per MIDI CC Lehrnfuntion

  • Aufnehmen von Samples über die Audioeingänge oder des Quantum-Audioausgangs

  • 4 GB*) interner Flashspeicher für Presets, Samples und Wavetables

  • Mehr als 1GB vorinstallierter Audio Samples

  • Export und Import von Presets, Sample und Wavetable über SD Karte

  • Import von Nave Presets


Anschlüsse

  • 2 x Stereo Audioausgänge für beide Timbres separat nutzbar

  • Stereo Audioeingang für Sample Recording und Echtzeitverarbeitung

  • Hochwertige 24bit A/D und D/A Wandler

  • Kopfhörerausgang mit eigenem Lautstärkeregler

  • Anschluß für Sustainpedal

  • Kontrolpedalanschluß, der auch als CV Eingang (0-5V Empfindlichkeit) genutzt werden kann

  • USB Hostanschluß Typ A z.B. für MIDI Controller

  • USB Device Typ B Anschluß für die Verbindung zu einem Computer oder anderen MIDI USB Hosts wie z.B. iOS Geräte **)

  • SD Card für Sample/Preset Austausch und Softwareupdates

  • DIN MIDI In, Out und Thru

  • Eingebautes Netzteil


*)Physikalische Größe des Flash Speichers für das komplette System, inklusive der vorgeladenen Daten und des Betriebssystems. Nutzbarer Speicherplatz für Audio Samples bei etwa 2GB (inkl. der bereits vorinstallierten 1GB Samples)

**) Ein separater Apple "Lightning auf USB Kamera-Adapter" wird benötigt

Zuletzt angesehen