3 Jahre MusoTec Garantie

  Käuferschutz

  Kostenloser Versand

  28 Tage Money-Back

Best Service Celtic ERA

259,00 € *

Inhalt:
1 Stück

* Preis inkl. 16 % MwSt., zzgl. Versand

Versandkostenfrei ***

Lieferzeit: 1 - 3 Tage **

  • 102153
  • NEU
  • Bei Bestellungen bis 14 Uhr - Lieferung am Bestelltag
Sie benötigen eine Beratung?
Magda hilft Ihnen gern per:


 oder +49 2595 2129131
Celtic ERA – wenn Druiden in den Highlands zum Tanz aufspielen Mit Celtic ERA nimmt Sie... mehr
Best Service Celtic ERA

Celtic ERA – wenn Druiden in den Highlands zum Tanz aufspielen

Mit Celtic ERA nimmt Sie Eduardo Tarilonte erneut mit auf eine spannende Zeitreise. Diesmal geht es in den hohen Norden zu den Wurzeln der keltischen Kultur. Klänge wie sie seit Äonen in den grünen Weiten und in den hohen Bergen Irlands gespielt werden, stehen mit Celtic ERA nun auch Ihnen zur Verfügung.

Nach so erfolgreichen Libraries wie Ancient ERA Persia, Forest Kingdom, Desert Winds, Epic World und ERA Medieval Legends hat sich Sample-Meister Eduardo Tarilonte diesmal dem Klang der nordischen Sagen gewidmet.

Wenn die unverkennbaren Flöten erklingen, zaubern sie uns unmittelbar die Bilder der grünen Insel und der majestätischen Berge des Nordens vor das träumende Auge. Celtic ERA ist somit die optimale Instrumentensammlung für Filmscores und Untermalungen von TV-Dokumentationen, die in dieser Region angesiedelt sind. Ob der Hintergrund nun historisch oder eher fantastisch ist, Celtic ERA hebt mit den authentischen Klängen die Kraft der Bilder garantiert auf ein neues Niveau.

Die Features im Überblick

  • 18 GB große Library mit insgesamt über 18.000 Samples

  • 23 Blas-, Saiten- und Percussioninstrumente, detailreich und in makelloser Qualität aufgenommen

  • drei zusätzliche Instrumente aus der Bronzezeit: Cranyx, Cornu und War Horns

  • Alle Instrumente bestehen aus aufwändigen Multisamples (24 Bit/ 44,1 kHz) mit etlichen Dynamikabstufungen, diversen Artikulationen, Round-Robin- und echten Legato-Samples sowie Glissando-Samples

  • Aufgenommen mit ausgesuchten Kahayan U47 Mikrofonen über Kahayan Vorverstärker

  • Eingespielt von hervorragenden Musikern der irischen Musikszene

  • Inklusive authentischer Phrasen als MIDI-Patterns sowie inspirierender Klangatmosphären

Die Instrumente

Für Celtic ERA hat Eduardo Tarilonte 23 Blas-, Saiten- und Percussioninstrumente detailreich und in makelloser Qualität aufgenommen. Dazu zählen die eingängigen Flöten, die verträumte Harfe, der berühmte Uilleann-Dudelsack und natürlich die Bodhran-Trommeln. Einige Klänge wurden von zwei verschiedenen Instrumenten der gleichen Art aufgenommen, um eine größere Vielfalt zu bieten. So lässt sich zum Beispiel ein Duett zweier Harfen einspielen, ohne dass die Instrumente identisch klingen.

Dazu gibt es authentische Phrasen, die als MIDI-Patterns eingespielt wurden, sowie inspirierende Klangatmosphären. Für die Instrumente sind natürlich alle ihre spieltypischen Artikulationen vorhanden sowie auch True Legato Spieltechniken.

Liste der Instrumente:

Winds:

  • Irish Flute

  • Irish Whistle

  • Low Whistle (D)

  • Highland Pipes

  • Uilleann Pipes

Percussion: Bodrahns

Keys: 2 Concertinas

Strings:

  • 2 Celtic Harps

  • Irish Fiddle

  • Acoustic Guitar (fingered and plucked)

  • Irish Bouzouki

  • Tenor Banjo

Strummed: Acoustic Guitar and Irish Bouzuoki

Ancient Instruments:

  • Carnyx

  • Cornu

  • War Horn

Instrumente aus der Bronzezeit

Ein wahres Highlight dieser Library sind drei zusätzliche Instrumente, die noch nie zuvor für eine Sample-Library aufgenommen wurden: Cranyx, Cornu und War Horns gab es schon zur Bronzezeit. Diese Instrumente eröffnen dem Anwender Zugang zu einer bislang unerschlossenen Klangwelt.

Die Instrumente der über 18 GB großen Library (insgesamt über 18.000 Samples) bestehen aus aufwändigen Multisamples (24 Bit/ 44,1 kHz) mit etlichen Dynamikabstufungen, diversen Artikulationen, Round-Robin- und echten Legato-Samples sowie Glissando-Samples.

Die Engine

Mit Celtic ERA werden die Klänge des hohen Nordens, wie sie sich seit längst vergangenen Zeiten bis in unsere Tage bewahren, in die DAW-gestützte Produktionsumgebung transportiert. Die sorgfältig programmierte Oberfläche des Engine Players erleichtert die Arbeit mit der Library, sodass die Klänge den Musiker inspirieren und dieser sich in seiner Kreativität voll entfalten kann.

Die Anwendungsbereiche

Celtic ERA eignet sich für unterschiedliche Anwendungen und Genres. Beginnend bei der Vertonung traditioneller Kompositionen mit authentischen Klangfarben reicht das Spektrum über Fantasy-Game-Scores und Film-Soundtracks bis in den New-Age-Bereich.

Die Klänge von Celtic ERA sind absolut einzigartig und in keiner anderen Library zu finden. Die hervorragende Auswahl an Instrumenten, MIDI-Patterns und Klangatmosphären gibt dem Musiker eine umfangreiche Sammlung, bei der er so gut wie keinen Sound vermissen wird.

Zuletzt angesehen